In Flensburg Punkte abfragen – endlich einfach gemacht

Vor wenigen Wochen habe Ich mir endlich meinen Autotraum erfüllt und mir einen Camaro 6V geholt (etwas über 450 PS, weit über 250 km/h Spitze). Seit meinen ersten Führerscheintagen liebe Ich das Autofahren und verbringe fast lieber Zeit auf der Autobahn (linke Spur) als mit meiner Familie. Dass sich dabei so manches Pickerl, wie die Österreicher sagen, ansammelt, versteht sich von selbst. Bisher war meine Tempo”sucht” aber immer auch ein bisschen Blindflug, denn in Flensburg Punkte abfragen ging nicht (oder nur sehr kompliziert). Der nächste Blitzer konnte für lange Zeit das vorläufige Ende meines Traumes auf vier Rädern bedeuten.

Endlich Klarheit

Mit den Jungs von www.verkehrsregister-flensburg.de habe Ich endlich jemanden gefunden, der mir sagt, wann erstmal Schluß sein muss mit dem Genuß und der Bleifuß Pause hat. Einfach regisitrieren, eine kaum nennenswerte Bearbeitungsgebühr entrichten und schon wird mir automatisch per Post geschickt, was und wieviel Ich mir noch leisten kann. Schnell, online und diskret kann Ich sagen, dass sie in Flensburg meine Punkte abfragen. Wenn die Post dann da ist, kann Ich mir dank www.verkehrsregister-flensburg.de endlich sicher sein, wieder freie Bahn zu haben. Oder eben doch lieber zu Hause warten, bis die Zeit dafür gesorgt hat, dass das Konto wieder leer ist.